Nähschule in Kenia: Fakten

Im Februar 2017 gründeten Renate und Franz Rieger eine Nähschule in Taveta, Kenia. Die Schule entstand aus dem dringenden Wunsch heraus, den Frauen in Ostafrika eine Perspektive zu geben. Nachdem der Entschluss zur Hilfe gefasst war, dauerte die Umsetzung nicht lange.

Tatkräftig packte das Ehepaar die Verwirklichung der Idee an und erweiterte und renovierte ein bestehendes Gebäude, um die passenden Räumlichkeiten zu haben. Nach der Ausstattung mit Strom, Schulmöbeln und Nähmaschinen konnte es losgehen. Die ersten 30 Schülerinnen begannen ihre Ausbildung. Ein Jahr lang wurden die Frauen von 2 Lehrern in der Schule als Näherin ausgebildet.

Tafel Rieger Stiftung
Näherin mit Kopftuch
Nähmaschine Rieger Stiftung
Näherin Rieger-Stiftung
Bunter Rock
Näherinnen bei der Arbeit
  • Nähschule mit einjähriger Ausbildungszeit und Abschlussprüfung
  • Angeschlossener Werkstattraum als Produktionsstätte für die fertig ausgebildeten Näherinnen
  • Kontakt zu größeren Firmen als Auftraggeber für Näharbeiten ist geplant
  • Ziel der Ausbildung: Eigenständiger Einkommenserwerb durch das Fertigen von Kleidern, Kissen und Gardinen sowie Schuluniformen

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.

Die nächstbeste Zeit ist jetzt!

Förderung

Der Betrieb der Nähschule wird kontinuierlich gefördert. Zum Beispiel müssen Raummieten, Materialien wie Stoffe und Nähutensilien und Gehälter der Lehrkräfte bezahlt werden.

Renate und Franz Rieger haben sich zur Finanzierung dieser laufenden Kosten verpflichtet und fördern die Schule durch folgende Leistungen:

  • Mietvertrag für die Räume mit der Eldoro Catholic Church
  • Neubau sowie Renovierung vorhandener Räume
  • Anschaffung der Einrichtung wie Möbel, Nähmaschinen, Tafeln
  • Laufende Kosten wie Strom, Wasser, Lehrmaterial
  • Bezahlung der Lehrkräfte und von Eliud Mang‘ana als Verantwortlichen und Ansprechpartner vor Ort

Was wir bisher bewegt haben

Gruppe afrikanischer Menschen vor Gebäude

Anbau der Nähwerkstatt

2019 | März

Die bestehende Nähschule wird um eine Nähwerkstatt erweitert, in der die fertig ausgebildeten Näherinnen arbeiten können.

Bestehen der Nähschule

Einjähriges Bestehen der Nähschule

2018 | Februar

Die Nähschule besteht seit einem Jahr. Die ersten Schülerinnen haben die einjährige Ausbildung erfolgreich absolviert und erhalten ihr Zertifikat.

Einweihung der Nähschule

Einweihung der Nähschule

2017 | Februar

Nach der Planung, Organisation und dem Umbau kann die Nähschule feierlich eröffnet werden.

Bau der Nähschule

Bau der Nähschule

2016 | Oktober

Das bestehende Gebäude der Schule wird umgebaut, um Platz für die zukünftigen Schülerinnen zu bieten.